Weshalb Profi-Sportler bis zu 12 Stunden schlafen [Infografik]

Auf fastcodesign.com habe ich eine fantastische Infografik gefunden.

Dort wird erklärt, weshalb Profi-Sportler bis zu 12 Stunden pro Nacht schlafen müssen und wollen.

Super spannend! Aber sehen Sie selbst.

Weshalb Profi-Sporter bis zu 12 Stunden schlafen
(Sie können die Inforgrafik nach einem Klick in Originalgröße ansehen.)

Zeitmanagement hat vieles gemeinsam mit Profisport. Wenn also ein Roger Federer seinen Schlaf braucht, um zur Tennis-Legende zu werden, weshalb glauben wir dann immer noch, wir kämen mit 6 Stunden aus?

Übrigens mein Geheimtipp:

Habe ich Mühe, rechtzeitig ins Bett zu kommen, dann helfe ich mit SLEEP* oder SLEEP SPRAY* von meinen Freunden von Braineffect nach.

Beide Mittel nutzen Melatonin, um dem Körper zu signalisieren, dass er jetzt schlafen sollte. Sie sind also keine Schlafmittel, sondern eine Einschlafhilfe. Sozusagen die moderne Version des Gute-Nacht-Tees. :-)

Völlig ungefährlich, rezeptfrei und unbedenklich – und deshalb empfehlenswert!

Hier erfahren Sie alles zu SLEEP* und zum SLEEP SPRAY*.

*Affiliate-Links

Ähnliche Beiträge

Ivan Blatter

Über Ivan Blatter

Ich bin Personal Trainer für neues Zeitmanagement und zeige meinen Kunden, wie sie ihre Produktivität verdoppeln und mehr erreichen, ohne sich dabei auszulaugen.

Ich helfe einerseits Solopreneuren und Unternehmern, ihr persönliches Zeitmanagement zu verbessern, so dass sie ihr volles Potential umsetzen können für ein erfolgreiches Business mit mehr Freude und Motivation. Andererseits unterstütze ich Unternehmen dabei, die Produktivität ihrer Teams zu erhöhen und so die Ziele schneller zu erreichen.

So einfach wie möglich, immer persönlich und individuell.