Zeitmanagement und Till Eulenspiegel. Oder: Hetze ist die Feindin der Schnelligkeit

Es gibt eine wunderbare Geschichte über Till Eulenspiegel, aus der man einige Dinge für das Zeitmanagement ableiten kann.

Es geht nämlich um die Geschwindigkeit – oder in der Sprache des Anti-Zeitmanagements: die Schnelligkeit -, mit der man Dinge erledigen kann.

Gleich vorneweg: Hetze ist die Feindin der Schnelligkeit.

Wer ständig hetzt, wird wie ein Ball im Flipperautomaten hin und her geschleudert. Hetze ist ungesund, gefährlich und hat überhaupt nichts mit Schnelligkeit tun.

Schnelligkeit ist stressfrei und entspannt, dabei zielgerichtet und fokussiert.

Hier also die Geschichte und zwei Gedanken dazu.

Schnelligkeit ist stressfrei und entspannt, dabei zielgerichtet und fokussiert.
Diesen Satz twittern...

WeiterlesenZeitmanagement und Till Eulenspiegel. Oder: Hetze ist die Feindin der Schnelligkeit

Die zehn häufigsten Fehler im Zeitmanagement

Die zehn häufigsten Fehler im Zeitmanagement
Foto von Yuri Arcurs | pixmac

Ein erfolgreiches Zeitmanagement ist zu 80% eine Sache erfolgreicher Gewohnheiten. Leider haben wir uns einige schlechte Gewohnheiten angeeignet – nicht bewusst, aber durch jahrelanges Training.

Deshalb sind Fehler im Zeitmanagement häufig gar keine bewussten Fehler. Wir tun etwas, weil wir es nicht besser wissen und gar nicht merken. Wir merken nur, dass wir uns im Weg stehen.

Meine wichtigste Aufgabe als Produktivitätstrainer besteht darin, diese schlechten Gewohnheiten bei meinen Kunden zu bemerken und Ihnen zu helfen, sie durch gute Gewohnheiten zu ersetzen.

Hier ist eine Liste mit den zehn häufigsten Fehlern im Zeitmanagement.

WeiterlesenDie zehn häufigsten Fehler im Zeitmanagement

So kürzen Sie Ihre ToDo-Listen – ohne Aufgaben zu vergessen!

ToDo-Listen kürzen
Foto von Tolimir | istockphoto.com

Mein Kollege Christian Müller – dessen Blog übrigens in keiner Leseliste fehlen sollte – meint: „Gefährliche ToDo-Listen: Länger ist nicht besser

In diesem Artikel beschreibt er zwei Phänomene:

  • Bei ToDo-Listen auf Papier wird die Liste ab einer gewissen Länge unübersichtlich, Aufgaben gehen unter oder werden vergessen. Papier zwingt daher zu einer gewissen Kürze.
  • Elektronische ToDo-Listen haben keine solche eingebaute Bremse. ToDo-Listen können unendlich lang werden.

So werden aus langen ToDo-Listen, die ja eigentlich helfen sollten, schnell große Bremsklötze, die zur Belastung werden.

Lassen Sie mich hier zeigen, wie Sie Ihre ToDo-Liste kürzen können – ohne Aufgaben zu vergessen!

WeiterlesenSo kürzen Sie Ihre ToDo-Listen – ohne Aufgaben zu vergessen!

Ein paar einfache Tipps, sofort produktiver zu arbeiten: Eine Infografik über Zeitmanagement

Mögen Sie auch Infografiken? Sie stellen das dar, was ich mit vielen Worten in meinen Artikel zu erklären versuche.

Jetzt habe ich eine Grafik entdeckt, die ein paar wichtige und interessante Tipps aus dem Zeitmanagement darstellt.

Die will ich Ihnen natürlich nicht vorenthalten. Viel Spaß!

WeiterlesenEin paar einfache Tipps, sofort produktiver zu arbeiten: Eine Infografik über Zeitmanagement

Ballast abwerfen: Noch mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben schaffen

Im letzten Artikel ging es darum, Zeit für die wichtigen Aufgaben zu schaffen. Eine der Methoden ist so banal, aber gleichzeitig so wirksam, dass sie einen eigenen Artikel verdient.

Denn das eigentliche Geheimnis, Zeit für die wichtigen Dinge und Aufgaben zu schaffen ist (und jetzt halten Sie sich fest): Andere Dinge zu beenden.

Abgeben, abschließen, verlassen, fallen lassen, aussteigen, quittieren, aufgeben – sprich: Ballast abwerfen.

WeiterlesenBallast abwerfen: Noch mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben schaffen

So schaffen Sie sich Zeit für die wichtigen Aufgaben

So schaffen Sie sich Zeit für die wichtigen Aufgaben
Foto von huronphoto @istockphoto

Häufig lassen wir uns von Zufälligkeiten durch den Tag führen: Was am meisten Lärm macht, wird zuerst erledigt.

Eine Aufgabe muss sich selbst nur am lautesten als dringend und wichtig markieren und schon wird sie angepackt.

Dabei sind Zufälligkeiten der Feind des Fokus. Hetze ist die Feindin der guten Qualität und des produktiven Arbeitens.

Es ist eine grosse Kunst im Zeitmanagement, immer wieder zu lernen, sich Zeit für die wirklich wichtigen Dinge zu nehmen.

Jawohl: “Zu nehmen”. Denn Zeit hat man nicht, sondern Zeit nimmt man sich.

WeiterlesenSo schaffen Sie sich Zeit für die wichtigen Aufgaben

8 untrügliche Zeichen, dass Sie nicht produktiv arbeiten

Wir gehen zur Arbeit und arbeiten. Meinen wir zumindest. Doch Schätzungen vermuten: Wir verbringen sehr viel unproduktive Zeit bei der Arbeit.

Es gibt Schätzungen, die besagen, wir seien 2,1 Stunden pro Arbeitstag unproduktiv. Und das ist eine konservative Schätzung. Andere liegen bedeutend höher.

Das ist nicht nur schlecht. Wir brauchen Pausen, Tagträume oder ab und zu einen Schwatz mit dem Kollegen, um unsere Leistung abrufen zu können. Aber 2,1 Stunden? Das ist doch ziemlich viel.

Weiterlesen8 untrügliche Zeichen, dass Sie nicht produktiv arbeiten

Was hält Sie auf? Über Hindernisse und Ausreden

Haben Sie einen Durchhänger? Glauben Sie, Sie schöpfen Ihr Potential nicht aus? Hält Sie etwas davon ab, Ihre Ziele zu erreichen und Ihre Träume zu verwirklichen? Was hält Sie auf?

Vermutlich wissen Sie es bereits. Die Anschlussfrage lautet dann: Was tun Sie dagegen?

Zeitmanagement ist mehr, als Aufgabenlisten und Apps. Zeitmanagement bedeutet auch, das Potential zu verwirklichen, das in mir steckt.

WeiterlesenWas hält Sie auf? Über Hindernisse und Ausreden