Am 1.1.2015 habe ich meinen Lesern das "Du" angeboten.
In den älteren Artikeln sieze ich noch, wir bleiben aber natürlich gerne beim "Du". :-)

Forscher an der Cornell University und der University of Michigan haben eine interessante Studie durchgeführt. Sie fragten ihre Probanden: Wenn Sie die Wahl hätten, für was würden Sie sich entscheiden: Mehr Schlaf oder mehr Einkommen?

Drei Viertel der Befragten haben sich demnach für 7.5 Stunden Schlaf bei 80’000 Dollar Einkommen entschieden. Nur ein Viertel entschied sich für 6 Stunden Schlaf bei 140’000 Dollar Einkommen.

Dieses Ergebnis ist überraschend, aber vernünftig. Brauchen wir alle doch zwischen 7 und 8 Stunden Schlaf. Was die Schlaf-Forschung schon längst weiss, schaffen wir im Alltag dann doch eben nicht oder lügen uns vor, uns würden 6 Stunden reichen.

Hier ein Hinweis auf zwei Artikel zu diesem Thema:

Bei der Gelegenheit: Kennen Sie das Gefühl noch, richtig ausgeschlafen zu sein?

Den Hinweis auf die erwähnte Studie verdanke ich Clack.

Hat dir der Artikel gefallen? Dann sprich darüber:

Ähnliche Beiträge