Gesunde Produktivität – so geht’s!

Julian Hallet und Adrian Roth, auch bekannt als Jules und Ad, sind zusammen die Healthy Hustlers. Als Coaches und Health Guards, wie sie sich bezeichnen, helfen sie Menschen, erfolgreich zu sein, ohne auszubrennen.

WeiterlesenGesunde Produktivität – so geht’s!

Begleite mich durch meine Arbeitswoche

Dieser Artikel (oder vielmehr die Podcast-Folge darin) ist der letzte vor meiner Sommerpause. Also habe ich mir etwas Spezielles überlegt – das sich allerdings eher zum Anhören als zum Lesen eignet. Vor langer, langer Zeit hat mir nämlich Philipp mal geschrieben, er würde sich freuen, mal zu erfahren, wie ich meinen Tag so gestalte, dass ein natürlicher Fluss entsteht.

Ich dachte mir, vielleicht interessiert das ja nicht nur Philipp, sondern auch dich?

Deshalb nehme ich dich heute durch eine durchschnittliche Woche in meinem Leben als Personal Trainer mit. Ich habe in der ersten Mai-Woche jeden Morgen aufgezeichnet, was ich so vorhabe, und dann erzähle ich am Abend, was geklappt hat und was nicht. Nebenbei streife ich viele Themen und Tipps, die mir mein Arbeitsleben erleichtern. Von meinem Morgenritual über meinen Umgang mit E-Mails bis hin zum Daily Huddle und vielem mehr.

WeiterlesenBegleite mich durch meine Arbeitswoche

Im Home-Office arbeiten – Herausforderung und Chance

Als Solopreneur zu arbeiten ist eine Herausforderung. Du bist allein, trägst die volle Verantwortung und musst dich selbst organisieren und dir einen Rahmen geben.

Vielleicht warst du einmal angestellt, bevor du den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt hast. Du wirst deine Gründe gehabt haben, diesen Wechsel vorzunehmen.

Bei mir war das effektiv so. Ich war angestellt, ging jeden Morgen an meine Arbeitsstelle und am Abend wieder nach Hause. Dort war Arbeitszeit – hier war Freizeit. Dann hatte ich schließlich meine Gründe, mich selbstständig zu machen. Und plötzlich war alles anders.

WeiterlesenIm Home-Office arbeiten – Herausforderung und Chance

Asana: Weshalb ich mich vom Todoist verabschiedet habe

In den letzten Jahren habe ich Todoist als meine Zentrale für meine Aufgaben intensiv genutzt und empfohlen. Ich war (und bin) so überzeugt von Todoist, dass ich sogar einen ausführlichen Videokurs dazu erstellt habe und eins-zu-eins Todoist Trainings für Einzelne und ganze Teams anbiete.

Und jetzt? Inzwischen habe ich den Todoist verlassen und verwalte alle Aufgaben in Asana. Was ist passiert? Mag ich den Todoist nicht mehr?

Welches ist das beste Tool?

Doch, ich mag den Todoist nach wie vor sehr.

Die Frage ist eigentlich gar nicht “welches ist das beste Tool?”, sondern “welches ist das beste Tool für mich?”

WeiterlesenAsana: Weshalb ich mich vom Todoist verabschiedet habe

Verzettelt? Die Entschlackungskur gegen Verzettelung

Meine erste Coaching-Kundin litt unter völliger Verzettelung.

Ein Beispiel: Sie hatte drei Kalender für ihre Termine: Einen privaten, einen fürs Büro und noch einen Familienkalender am Kühlschrank.

Es war sehr schwierig, mit ihr überhaupt einen Termin abzumachen, da sie immer den falschen Kalender dabei hatte.

Natürlich war eine der ersten Maßnahmen, nur einen einzigen Kalender einzurichten.

Wenn ich diese Geschichte in meinen Seminaren erzähle, können sich viele ein wohlwollendes Lächeln nicht verkneifen und verstehen sofort, dass das so nicht geht. Das war ein sehr offensichtlicher Fall von Verzettelung.

Doch bei den meisten meiner Kunden entdecke ich ähnliche Fälle von Verzettelung. Nur sieht man selbst sie kaum, ist man doch etwas betriebsblind geworden.

Deshalb macht es durchaus Sinn, hin und wieder einen Schritt zur Seite zu machen und seine Art der Organisation und den Workflow zu reflektieren, selbst wenn man das Gefühl hat, eigentlich ganz gut aufgestellt zu sein.

WeiterlesenVerzettelt? Die Entschlackungskur gegen Verzettelung

Effizient, gesund und nachhaltig – ein Interview mit Stefan Schlegel

Wir können sehr viel vom Sport auch für unser Zeitmanagement lernen.

Sportler müssen ja ihre beste Leistung punktgenau abrufen können – ähnlich wie wir auch. Dafür betreiben sie einen hohen Aufwand.

Gute Trainer sind auch echte Experten, wenn es um Transformation und Veränderung geht. Genau so einen Experten habe ich mir für das heutige Interview geholt.

Ich spreche nämlich mit Stefan Schlegel, der Personal Trainer ist, über Veränderung, wie man effizient, gesund und nachhaltig trainieren kann, wie du dir dein eigenes Hirnkino einrichten kannst und natürlich noch viel mehr.

WeiterlesenEffizient, gesund und nachhaltig – ein Interview mit Stefan Schlegel

Die bekanntesten Zeitmanagement-Methoden und wie du sie einsetzt

Grundsätzlich gilt:
Ein gutes Zeitmanagement findet im Kopf statt. Wenn es hier nicht stimmt, hilft keine Methode und keine App.

Es gilt auch:
Methoden rund um ein gutes Zeitmanagement gibt es wie Sand am Meer und es kommen immer neue dazu. Es ist ratsam, die Methode für sich zu wählen, die für einen richtig ist. Der Hut muss zum Kopf passen, sozusagen.

Je nach deinem Typ, Umfeld und Herausforderung ist eine andere Methode angesagt. Manchmal braucht es ein ganzes System, manchmal braucht es aber auch gar nicht so viel, um deiner Performance einen zusätzlichen Schub zu geben. Manchmal reicht nämlich schon nur eine Inspiration aus einer Methode.

Genauso gehe ich übrigens auch vor. So habe ich für meinen Focus Booster die besten Tipps aus dutzenden Methoden zusammengesetzt, mit meiner Erfahrung aus vielen Seminaren, Webinaren und Personal Trainings gewürzt und dann in ein schlüssiges System gegossen.

Ich habe die gängigsten Methoden hier einmal zusammengefasst und zeige dir damit einen Weg durch den Methoden-Dschungel im Zeitmanagement.

WeiterlesenDie bekanntesten Zeitmanagement-Methoden und wie du sie einsetzt

Wie du deine Performance steigern kannst – und zwar auf smarte und legale Weise

Kürzlich lernte ich den Begriff des Büroathleten kennen. Großartiger Begriff!

Der bringt auf den Punkt, was wir den ganzen Tag eigentlich so im Büro tun: Wir versuchen, punktgenau unsere beste Leistung, die gerade erforderlich ist, abzurufen.

Eben genau wie ein Athlet.

Woher ich den Begriff habe und wie du effektiver arbeiten kannst, ohne auf verbotene oder ungesunde Hilfsmittel zurückzugreifen, zeige ich dir hier.

In diesem Artikel teste ich die Produkte von Braineffect. Du kannst direkt zu den Stellen springen, die dich besonders interessieren:

WeiterlesenWie du deine Performance steigern kannst – und zwar auf smarte und legale Weise

ZEI° – Zeiterfassung im Handumdrehen (Testbericht)

Es gibt Berufsgruppen, die müssen ihre Zeit erfassen: Anwälte, Ärzte, teilweise Projektleiter.

Doch eigentlich lohnt es sich für jeden, ab und zu mal zu gucken, wo denn die eigene Zeit so hinfließt.

So erkennst du sehr schnell und einfach, wo deine Zeitfresser sind und wieviel Zeit du für welche Art von Aufgaben aufwendest.

WeiterlesenZEI° – Zeiterfassung im Handumdrehen (Testbericht)