Ballast abwerfen: Noch mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben schaffen

Im letzten Artikel ging es darum, Zeit für die wichtigen Aufgaben zu schaffen. Eine der Methoden ist so banal, aber gleichzeitig so wirksam, dass sie einen eigenen Artikel verdient.

Denn das eigentliche Geheimnis, Zeit für die wichtigen Dinge und Aufgaben zu schaffen ist (und jetzt halten Sie sich fest): Andere Dinge zu beenden.

Abgeben, abschließen, verlassen, fallen lassen, aussteigen, quittieren, aufgeben – sprich: Ballast abwerfen.

WeiterlesenBallast abwerfen: Noch mehr Zeit für die wichtigen Aufgaben schaffen

Eisenhower im Alltag: Hilft das meinem Zeitmanagement?

Hermann Rühle vertritt in einem Gastbeitrag auf der karrierebibel.de [Link funktioniert leider nicht mehr; IB] die These, dass das Eisenhower-Prinzip mehr Schaden anrichte, als wirklich etwas nütze. Er plädiert für ein Zeitmanagement nach der Devise „KISS – Keep it simple and stupid“ – was meinen Motto „einfach produktiv“ entspricht – und vor allem für ein chaotisches Zeitmanagement.

Der Artikel – der vielmehr ein Buchauszug ist – vertritt ein paar spannende Thesen. Lesen Sie in diesem Artikel meine Ansicht zu Eisenhower im Alltag.

Klicken Sie auf diesen Link und kaufen etwas ein, bekomme ich von Amazon eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.

WeiterlesenEisenhower im Alltag: Hilft das meinem Zeitmanagement?