Weniger Debattieren, mehr Experimentieren: Ein Plädoyer

Als ich heute früh beim Sport eine Folge des hervorragenden Podcasts von Michael Hyatt hörte (diese hier: How to Benefit from Setbacks and Failures), war ich voll Bewunderung, wie er ganz locker von den großen Misserfolgen und Fehlern in seinem Leben erzählen konnte.

Nun kann man natürlich einwenden, das sei nicht so schwer, da Michael Hyatt sich von jedem Misserfolg erholte und heute als sehr erfolgreich gelten kann.

Doch dieser Podcast rief mir auch in Erinnerung, wie wenig die “Fehlerkultur” in unseren Breitengraden entwickelt ist.

Während besonders in den USA Fehler eher als notwendige Zwischenschritte zum Erfolg angesehen werden, sind wir hier sehr darauf bedacht, ja keinen Fehler zu machen. Das geht sogar soweit, dass wir lieber nichts machen oder bewusst niedrige Ziele wählen, um ja nicht zu scheitern.

Lesen Sie deshalb mein Plädoyer für weniger Debattieren und mehr Experimentieren.

WeiterlesenWeniger Debattieren, mehr Experimentieren: Ein Plädoyer