Erfolgreiche Gewohnheiten

Ein erfolgreiches Zeitmanagement basiert zu mindestens 80% auf erfolgreichen Gewohnheiten.

Gewohnheiten haben einen riesengroßen Vorteil: Sie sind selbstverständlich und einfach da, ganz ohne Druck und innere Befehle. Gewohnheiten kosten uns also kaum Anstrengung.

Bis etwas zur Gewohnheit geworden ist, müssen wir allerdings etwas Energie und Zeit aufwenden. Wir müssen also zunächst Zeit investieren

Das lohnt sich aber, denn nachher sparen wir mit den neuen positiven oder stärkenden Gewohnheiten umso mehr Zeit und Energie.

Es sind also nicht die Zauber-Methoden und Wunder-Apps, die dich produktiver werden lassen. Sondern es sind neue, bessere Gewohnheiten, die du dir aneignest.