Die ersten Leseproben aus dem Anti-Zeitmanagement

In einer guten Woche, nämlich am 14. März, ist es soweit: Ab dann wird das Anti-Zeitmanagement endlich erhältlich sein.

Heute gibt es einen weiteren Einblick in das Anti-Zeitmanagement, und zwar erhalten Sie heute erste Leseproben.

Das Anti-Zeitmanagement ist mehr als nur ein Buch oder ein Seminar, sondern der Aufbau in Form einer Pyramide macht es aus. Letzte Woche bei der Vorstellung des Anti-Zeitmanagements habe ich die Pyramide erklärt. Hier ist sie noch einmal:

Jede einzelne Stufe ist zwar interessant und hilfreich, doch erst das Zusammenspiel aller Stufen verhilft zum Erfolg. Schliesslich bietet Ihnen das Anti-Zeitmanagement keine fertige Patent-Lösung, sondern hilft Ihnen, Ihre Lösung zu finden.

Mit dem Anti-Zeitmanagement gelingt Ihnen den Sprung aus dem Hamsterrad. Sie erhöhen Ihre Selbstbestimmung und Ihre Eigenverantwortung – wenn Sie die gesamte Pyramide hochklettern.

Hand aufs Herz: Suchen Sie immer noch nach dem ultimativen Tipp oder der genialen Software, die Ihre Probleme bei der Arbeitsorganisation lösen?

Dann habe ich eine schlechte Nachricht: Die gibt es nicht.

Ich sage es offen: Das Anti-Zeitmanagement bedeutet auch Arbeit. Sie müssen zuerst Zeit investieren, um neue Freiheiten zu schaffen. Sie müssen zuerst Arbeit investieren, um Ihre Ziele schneller erreichen zu können. Und Sie müssen sich selbst verändern, um produktiver arbeiten zu können.

All das nimmt Ihnen niemand ab. Das Anti-Zeitmanagement nimmt Sie aber an der Hand und zeigt Ihnen den Weg.

Doch jetzt zu den Leseproben…


Leseprobe aus dem Anti-Zeitmanagement

Das Rad des Anti-Zeitmanagement mit den sieben Prinzipien

Das Rad des Anti-Zeitmanagement mit den sieben Prinzipien

Die Pyramide ist für das Anti-Zeitmanagement fast genau so wichtig wie das Anti-Zeitmanagement-Rad. Ein Teil, eine Stufe der Pyramide genügt nicht, wenn Sie wirklich etwas nachhaltig verändern möchten.

Ich kann natürlich keine Leseprobe geben, die sich über die gesamte Pyramide spannt.

Nicht, weil ich nicht will, sondern: Es ist nicht möglich. Das Anti-Zeitmanagement berücksichtigt verschiedene Medien und Hilfsmitteln. Nicht alles lässt sich als PDF zum Download anbieten…

Trotzdem will ich Ihnen etwas zeigen, nämlich drei Ausschnitte aus dem Prinzip “Fokussieren”.


Leseprobe aus dem Handbuch

Im Handbuch wird das Prinzip kurz und knapp zusammengefasst. Denn wer das Anti-Zeitmanagement erwirbt, hat keine Zeit.

Zum Prinzip “Fokussieren” hat das Handbuch lediglich 5 Seiten. Zwei davon können Sie hier herunterladen:
Ausschnitt aus dem Handbuch herunterladen…


Leseprobe aus dem Trainingsbuch

Lesen ohne zu handeln, hat beim Anti-Zeitmanagement überhaupt keinen Sinn. Im Trainingsbuch hat es deshalb zu jedem Prinzip eine Reihe Übungen.

Im Falle von “Fokussieren” 14 Stück. 5 davon sehen Sie hier:
Leseprobe aus dem Trainingsbuch herunterladen…



Arbeitshilfen

Auch die Übungen sind sehr knapp gehalten. Weshalb soll ich etwas lange erklären, wenn Sie es sofort begreifen oder bereits kennen?

Für alle anderen Fälle vertiefen die Arbeitshilfen das Prinzip auf jeweils einer Seite, ausnahmsweise auch mal auf zwei Seiten. Hier gibt es Vorlagen, Ressourcensammlungen (z.B. Links) oder konkrete Anleitungen.

Das Prinzip “Fokussieren” bietet 9 Arbeitshilfen an. 2 davon erhalten Sie hier:
Zwei Arbeitshilfen herunterladen…



War das schon alles?

An dieser Stelle: Ja.

Doch natürlich nicht zum Prinzip “Fokussieren”. Es fehlen ja noch drei Stufen auf der Pyramide. Von den Premium-Artikeln, den Webinaren und den QuickTips kann ich hier nichts zeigen.

Doch erst mit der gesamten Pyramide haben Sie ein Prinzip auch erfasst. Natürlich tauchen Sie nur dort ganz in das Thema ein, wo Sie auch tatsächlich Schwierigkeiten haben.

Genau das ist im Anti-Zeitmanagement auch möglich. Stufe um Stufe, Schritt für Schritt zu einer besseren Arbeitsorganisation.

Bald ist es soweit…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie meinen Newsletter.