Jedes “Nein”, das wir verpassen, frisst uns Zeit

Zeitmanagement heißt, "Nein" sagen

Können Sie leicht "Nein" sagen? Bei mir gehört das nicht gerade zu einer meiner großen Stärken, und ich weiß, ich bin da nicht alleine. Die meisten von uns sind einfach nette Menschen und wollen anderen ihre Wünsche nicht abschlagen. Doch Zeitmanagement heißt auch, "Nein" sagen zu können. Nicht aus Bosheit, nicht aus mangelndem Willen, sondern schlicht und einfach aus … [Weiterlesen...]

Wie man sich als erfolgreicher Unternehmer organisieren kann – Ein Interview mit Christian Gursky

Interview Christian Gursky

Diese Woche bei mir im Interview: Christian Gursky Christian Gursky ist Podcaster, Berater und Online-Unternehmer. Er zeigt seinen Kunden Wege, wie sie das Internet auf seriöse Weise für sich und ihr Business nutzen können. Es geht bei ihm also um echte Arbeitsentlastung durch Unternehmensentwicklung. Er bedient sich moderner Online-Business-Tools und schafft es so, den … [Weiterlesen...]

Die dunkle Seite des Zeitmanagements

Die dunkle Seite des Zeitmanagements

Ich kann Ihnen ohne Risiko unterstellen, dass Sie denken, Zeitmanagement sei eine gute Sache. Schließlich lesen Sie hier ja mit. Kein Wunder, ein gutes Zeitmanagement hilft nämlich… …Ihr Potential abzurufen; …Ihre Arbeit und Ihre Aufgaben im Griff zu haben; …abends vielleicht müde, aber zufrieden und nicht ausgelaugt zu sein; …das zu erreichen, was Sie wollen, denn … [Weiterlesen...]

Zwei Wörter, die Ihre Produktivität garantiert killen

Zeitmanagement-Mythen

Kennen Sie die zwei schlimmsten Wörter, die Ihre Produktivität garantiert killen? Sie lauten: "Nur schnell..." Oder als Variante: "Nur kurz..." Das Perfide dabei ist, dass diese beiden Wörter nicht nur von unseren Kollegen oder Kunden zu hören sind. Nein, auch wir selbst nutzen sie häufig in unserem Kopf: „Nur kurz meine Mails checken.“ „Nur schnell mal schauen, ob … [Weiterlesen...]

Lassen Sie es, wenn es nicht auf einer Liste steht.

Lassen Sie es, wenn es nicht auf einer Liste steht.

Sie arbeiten konzentriert an einer Aufgabe. Dann fällt Ihnen etwas ein oder sie werden unterbrochen. Sie lassen Ihre Aufgabe liegen und kümmern sich sofort darum. Sieben E-Mails und fünfzehn Webseiten später haben Sie dann vergessen, was Sie ursprünglich erledigen wollten... Kennen Sie das? Das ist Fremdsteuerung pur! Eigentlich genau das Gegenteil eines erfolgreichen … [Weiterlesen...]

Weniger E-Mails, mehr Alternativen: Ein paar Kommunikationsregeln

Weniger E-Mails, mehr Alternativen: Ein paar Kommunikationsregeln

Die Zeiten, in denen wir nur das Telefon und E-Mails hatten, sind längst vorbei. Heute haben wir viel mehr Möglichkeiten, miteinander zu kommunizieren, da die meisten Menschen ein Mobiltelefon oder Smartphone besitzen. Deshalb sollten wir E-Mails nicht mehr für Informationen nutzen, die eine sofortige Reaktion erfordern. Das ist nicht mein Gedanke, sondern der technische … [Weiterlesen...]

#058: Die Top-Aufgabe des Tages [Podcast]

Die Top-Aufgabe des Tages

Als bekennender Anhänger einer minimalen Tagesplanung empfehle ich immer, höchstens drei Tagesziele zu setzen. Eigentlich könnte man sogar noch weiter gehen. Es gibt nämlich jeden Tag eine Sache, die wir unbedingt erledigen müssen. Vorher können wir nicht nach Hause gehen. Auch wenn es schon Nacht ist. Etwas, das nicht nur super-dringend, sondern auch super-wichtig ist. … [Weiterlesen...]